Aktuelle News

Pokalspiel: VfB Eppingen – SV Waldhof Mannheim 0:1

Einen richtigen Pokalkracher erlebten 750 Zuschauer in der HWH-Arena.

Am Ende siegte die etwas glücklichere Mannschaft. Der VfB war von Beginn an die präsentere Mannschaft. Die von Trainer David Pfeiffer exzellent eingestellte Mannschaft bot dem Regionaligisten von Beginn an Paroli und erst nach 20 Minuten kam der Waldhof zu ihrer ersten Torchance. Die sicher stehende VfB Abwehr lies kaum Chancen zu und wenn der Gegner einmal durch kam, war unser Torhüter zur Stelle.Der VfB erarbeitete sich selbst einige gute Torchancen und hätte bis zur Pause sogar in Führung gehen müssen. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

Wer dachte, nach der Pause kam eine andere Gäste-Mannschaft aus der Kabine sah sich getäuscht. Wieder war es der VfB, der die bessere Chancen zu Beginn hatte. Erst nach einer zweifelhaften roten Karte für Sven Palinkasch in der 66min drehte sich das Spiel zu Gunsten der Mannheimer. Kurz darauf bugsierte Marc Rauh den Ball aus kurzer Distanz unglücklich ins eigene Tor.

Die Waldhöfer kontrollierten von nun an das Geschehen, obwohl der VfB auch in Unterzahl weiter fightete und mit zwei Distanzschüssen  den Waldhöfer Schlussmann zu Glanzparaden zwang. Mehr war leider nicht drin – dennoch hätte ein neutraler Zuschauer nicht sagen können, wer der Verbandsligist und wer der Regionaligist an diesem Abend war.

Hut ab vor dieser grandiosen Leistung – macht weiter so, wir sind stolz auf Euch !!!

VfB – Waldhof Mannheim 0:1

Einen richtigen Pokalkracher erlebten heute Abend 750 Zuschauer in der HWH-Arena.
Am Ende…

Gepostet von VfB Eppingen 1921 e.V. am Mittwoch, 29. August 2018

 


Events

November 2018
MDMDFSS
« Okt   Dez »
    1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30