Aktuelle News

VfB Eppingen U19 ist Deutscher Futsalmeister!

Beim DFB-Futsal Cup in Gevelsberg holte sich unsere U19 sensationell die Deutsche Futsalmeisterschaft der A-Junioren.

„Das haben wir uns nicht träumen lassen“, war Eppingens Kapitän Maurice Lange begeistert. „Wir waren schon bei den Süddeutschen überrascht und die Deutsche Meisterschaft jetzt ist einfach nur geil!“ Zu erwarten war der Sieg auch nach der Gruppenphase noch nicht. Mit zwei Unentschieden gegen JFV Rhein-Hunsrück und SV Schott Jena schaffte der VfB als Gruppenzweiter den Sprung ins Halbfinale. Gegen den Blumenthaler SV stand es nach 18 Minuten Spielzeit noch 0:0, das Sechsmeterschießen musste entscheiden. Beim Stand von 3:2 für den VfB Eppingen hielt Torhüter Kevin Neumann und sicherte das Finale. Das Endspiel verlief dann gleich nochmal so: 0:0 blieb es selbst während der Verlängerung, wieder musste die Entscheidung vom Punkt fallen. Die Eppinger Schützen trafen, Neumann hielt. Deutscher Futsalmeister! Überragend! „Ich freue mich riesig für die Mannschaft und für die vielen Fans, die auch hier wieder dabei waren und den VfB Eppingen zum Sieg angefeuert haben“, betonte Verbandsjugendleiter Rouven Ettner, der sich den DFB-Futsal Cup nicht entgehen ließ.

Am Freitag Vormittag ging die Reise nach Dortmund los.

Mit einem großen Bus fuhren Spieler der U19, das Trainer- und Betreuer-Team sowie Spieler aus anderen U-Mannschaften unseres VfB Richtung Dortmund.

Alles war genauestens geplant, Dieter Lange war der Manager im Hintergrund. Unterstützt wurde er von unserem sportlichen Leiter Oliver Späth.

Am Tag danach fuhren nochmals Autos und der VfB-Jugendbus mit weiteren Jugendspielern unseres Vereins, Trainern und Eltern Richtung Nordrhein-Westfalen, um die U19 lautstark zu unterstützen.

Und so war die Halle fest in Eppinger Hand. Nahezu 100 Eppinger Zuschauer und Fans feuerten unser Team an und es sollte sich lohnen:

Am Sonntag Abend hieß der erste A-Junioren-Futsalmeister in Deutschland: VfB Eppingen

Die Rückfahrt verlief reibungslos und um 21.45 Uhr konnten Verantwortliche des Vereins, Fans und Eltern die Deutschen Meister im Clubhaus in Eppingen empfangen.

„Wir sind stolz und glücklich auf Euch, mit diesem Titel schreibt Ihr Geschichte, für Euch selbst und für unseren Verein – Wir danken allen, die in irgendeiner Weise dazu beigetragen haben, vor allem unserem Trainer Harald Wilkening mit seinem Team, Dieter Lange und Oliver Späth sowie Anja Egert“, so der Vorstand Steffen Häffner.

Weitere Bilder und Videos: