Aktuelle News

VfB Eppingen – FV Fortuna Heddesheim 0:3

Der VfB diktierte das Spiel und Heddesheim schoss die Tore – so lautet das Fazit des vergangenen Spitzenspiels in der Verbandsliga.

Einen fulminanten Frühstart legten die Gäste aus Heddesheim hin – bereits nach 47 Sekunden schlug Gulde mit dem ersten Angriff zum 1:0 zu. Der VfB hingegen ließ sich nicht beeindrucken. Jan Friedrich war es, der bereits in der 5. Spielminute den Ausgleich auf dem Fuß hatte, scheiterte aber aus 8m an der vielbeinigen Heddesheimer Abwehr. Die Gäste spielten nun taktisch sehr diszipliniert und warteten auf Konter. Eppingen diktierte das Geschehen und erarbeitete sich bis zur Pause einige Chancen, die allerdings vor dem gegnerischen Tor nicht zum Erfolg führten.
Nach der Pause kam Heddesheim etwas besser ins Spiel und es entwickelte sich eine schnelle Partie, in der sich beide Mannschaften einige Torchancen erspielten. In der Phase als Eppingen dem Ausgleich mehr als Nahe war, schlugen die Gäste durch Gulde mit dem 0:2 (60.Minute) durch einen schnellen Konter erneut zu. Das Anrennen des VfB`s brachte in der Schlußphase nichts mehr ein. Das 0:3 in der 80. Minute durch Malanga war in dieser Partie ein Tor zu hoch.