Aktuelle News

TSV Wieblingen – VfB Eppingen 2:2

Den vergebenen Chancen nach müsste man das Unendschieden eher als Punktverlust einstufen. Trotzdem lieferte unsere 1. Mannschaft vergangenen Sonntag eine gute Auswärtspartie ab. Bereits in der 5. Minute erzielte Johannes Ebner die frühe Führung für unseren VfB. Und auch in der Folge hatte der VfB Ball und Gegner voll im Griff. „Wir müssen auf jeden Fall das 2:0, vielleicht auch 3:0 nachlegen“, sagte Trainer David Pfeiffer. Doch der Keeper der Gastgeber hielt Wieblingen mit einigen Glanztaten im Spiel. Zehn Minuten vor der Pause schaltete Eppingen einen Gang runter, Hektik kam auf – und plötzlich stand es nur noch 1:1.Die Gastgeber hatten in der 36. Minute den Ausgleich nach einem Patzer in der VfB-Defensive erzielt.
Unser VfB kam besser aus der Kabine und hätte erneut in Führung gehen können. Den Schuss von Mittelfeldspieler Matas Zigmantavicius kratzte der Keeper mit einer Glanzparade aus dem Winkel. Doch Eppingen ließ nicht locker und wurde belohnt: Analog zum unglücklichen Ausgleich profitierte der eingewechselte Florin Pop von einem Abstimmungsfehler der Gastgeber und schob locker zum 2:1 ein (76.). Aber wieder brachten unsere Jungs ihren Vorsprung nicht über die Zeit, weil wieder Hektik aufkam – und die nutzte wieder der Gast zum Ausgleich in der 88. Minute.


Events

Dezember 2018
MDMDFSS
« Nov   Jan »
      1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31