Aktuelle News

Trainingswochenende vom 14.07 bis 16.07.2017

Die ersten Trainingseinheiten in der ersten Trainingswoche waren kaum vorüber ging es mit dem Bus (Danke an das Busunternehmen Stuber in Zaberfeld) nach Gerchsheim zum Trainingswochenende.

Das sowohl Trainingseinheiten, sowie auch Teambuilding auf ihrem Programm hatte. Die Mannschaft begleitete sicher unser Busfahrer Franz Veit, der auch sichtlich Spaß an diesem Wochenende mit den Jungs hatte. Meinen Dank an dieser Stelle. Die Mannschaft startet 15.45Uhr in Eppingen und holte den Rest des Teams in Brackenheim ab, wo sie sich dann direkt nach Gerchsheim (ca. 20min von Würzburg) begab. Die Unterkünfte im Landgasthof Badischen Hof wurden schnell bezogen, damit wir die erste Trainingseinheit um 18.30Uhr starten konnte. Nach fast 2 Stunden schweißtreibender Einheit ging es zurück zum Langasthof, der sehr geschickt nur ca. 100m vom Sportplatz entfernt war. Den Platz der sehr gut in einem sehr guten Zustand war durften wir vom TSV Gerchsheim nutzen. Recht herzlichen Dank an Klaus Michel, der sich sehr nett für uns eingesetzt hatte.

Nach einem reichhaltigen Abendessen (Schnitzel Wiener Art vom Schwein / Truthanschnitzel mit Pommes und Kroketten und Salat), wurde die Mannschaft durch Franz nach Würzburg gefahren. In Würzburg……..äh ja war es auch schön….weiter…

Am nächsten Morgen gab es um 8.45Uhr ein Frühstück und danach die erste Trainingseinheit (10.30Uhr bis 12.00Uhr) auch wieder auf dem Platz. Trotz der lustigen Würzburg -Tour (nennen wir es mal so) war die Mannschaft recht gut unterwegs und zog voll mit.

Unser Trainer David war zu diesem Zeitpunkt volles Lobs für die Jungs und war da auch schon sehr zufrieden. Das Mittagessen (Grillteller mit Medaillons von Schwein und Hähnchen mit Kräuterbutter, Champignonrahmsauce, buntes Gemüse, Rösti und Kroketten) war wie am Tag zuvor sehr reichhaltig und viel. Sogar Manuel wurde satt, was ja auch nicht immer einfach ist (Sorry Manu…du weißt ja von wem es kommt). Danach dufte die Mannschaft etwas verschnaufen bis zur Trainingseinheit 16.30Uhr bis 18.00Uhr. So ganz langsam merkte man die intensiven Einheiten den Jungs an. Dennoch zogen sie alle ganz toll mit und hatten sehr viel Spaß. Um 19.00Uhr war Abendessen angesagt mit Geschnetzeltes vom Truthahn in Curry Sause mit Reis.

Hier meinen Dank an Kristina und Thomas Knab. Das war wieder alles sehr toll und lecker bei Euch. Wir haben uns sehr wohl gefühlt.

Um 20.30Uhr war eine Mannschaftssitzung mit einer Taktikschulung.

Auch um Sonntag war das Frühstück um 8.45Uhr und eine lockere Trainingseinheit von 10.30Uhr bis 11.30Uhr auf dem Platz. Jetzt noch schnell ein leichtes Mittagessen (Pasta Büffet mit Salat) und um 13.00Uhr brachte uns Franz zum Testspiel gegen den Verbandsligisten VfB Neckarrems.

Unsere Team zeigt dort, trotz eines harten Trainingswochende ein gutes Spiel, wobei man sich gerecht 1:1 trennte. David Pfeiffer war mit dem Gesamtergebnis des Trainingswochende sehr zufrieden und es macht ihm auch sichtlich viel Spaß mit dieser Jungen Truppe.

Weiter so Jungs….immer vorwärts VfB.