Aktuelle News

Spielberichte der Nachwuchsleistungsteams!

FC Friedrichstal : VFB Eppingen U19 3:3 (2:0)

Mit Moral und Kampfgeist drehten die VfB- Jungs einen Rückstand zur Pause von 2:0 Toren und erzielten in der 90. Minute den vielumjubelten und verdienten Ausgleich aufgrund der Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte! Von Beginn an war das Spiel beider Tabellennachbarn geprägt von vielen Zweikämpfen, Fouls und Spielunterbrechungen so dass kein flüssiger Spielfluß zu sehen war! Die Heimelf zeigte sich in ihren Zweikämpfen entschlossener und agressiver und konnte sich dadurch leichte Spielvorteile erarbeiten. So war es dann in der 22. und 23. Minute als Friedrichstal mit einem Doppelschlag die Führung und kurz danach das 2:0 erzielte. Kollektiver Tiefschlaf in der VfB- Elf! Leichtfertige Ballverluste im Mittelfeld und auf den Außenbahnen, keine Zweikämpfe gewonnen, und die gegnerischen Stürmer freistehend vor dem Tor …! Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause. Nach der Pause ein irres und rassiges Spiel beider Mannschaften! 4 Tore, zwei Zeitstrafen, Tempo, Hektik und Ausgleich mit der letzten Spielaktion…! Die VfB- Jungs sind aus der Kabine gekommen und wollten die schwache erste Hälfte vergessen lassen! So legten Sie auch los! Höher den Gegner attakiert, die Zweikämpfe entschlossener bestritten und gewonnen, zielstrebig nach vorne gespielt und Druck auf den Gegner ausgeübt…! Folgerichtig war dann in der 50. Minute der Anschlusstreffer durch Malik Momfor. Der gleiche Spieler erzielte in der 52. Minute nach einem Freistoß per Kopfball den verdienten und umjubelten Ausgleich zum 2:2 Als der VfB- Nachwuchs durch eine fünf Minuten Zeitstrafe wegen „Meckerns“ in Unterzahl war, erzielte die Heimelf in der 60. Minute den 3:2 Führungstreffer. Jetzt spielte das VfB- Team volles Risiko und wurde belohnt! Zuvor konnte sich der Gästeschlussmann auszeichnen, als er einen herrlichen Schlenzer von Ibrahim Dogru aus dem Winkel fischte. In der 90. Minute setzte sich Jonas Stötzel (Briegel) in unnachahmlicher Manier am rechten Flügel durch und bediente mustergültig seinen Abwehrchef Felk Valerij der nur noch einschieben musste! Der Jubel über den Ausgleich in letzter Spielminute war riesengroß und die Mannschaft zeigte wieder einmal, zu was sie im Stande ist!

Am kommenden Wochenende ist Pokal und die U19 spiel in Krautheim.

 

SV Sandhausen : VFB Eppingen U17 2:1 (1:1)

Kein Spielbericht vorhanden…

 

VFL Neckarau : VfB Eppingen U16 2:0 (1:0)

Bittere Niederlage für den VfB- Nachwuchs der erneut erkennen musste, dass Kleinigkeiten im Fußball entscheiden können! So auch an diesem Nachmittag in Neckarau. Taktisch diszipliniert begann die Gästeelf und die Heimmannschaft konnte sich dadurch nicht entscheidend in Szene setzen. Mitte der ersten Hälfte übernahmen die Gäste immer mehr die Initiative und erspielten sich mehrere Torchanchen die jedoch zum Teil kläglich vergeben wurden! Als alle mit dem Pausenpfiff rechneten wurden die VfB- Jungs auf dem gegnerischen Platz ausgekontert, begünstigt durch einen schlecht ausgeführten Freistoß und einen katastrophalen Stellungsfehler in der Hintermannschaft! Zum Beginn der zweiten Hälfte sollte der Gegner früh im Spielaufbau gestört werden, die Zweikämpfe gewonnen werden und die sich bietenden Torchancen konsequenter und entschlossener genutzt werden. Es waren gerade 4 Minuten in der zweiten Hälfte gespielt als Neckarau das 2:0 erzielte, wiederum begünstigt durch einen Fehlpass im Spielaufbau! Jetzt war es äußerst schwierig wieder zurück in das Spiel zu kommen, da sich Neckarau tief in ihre eigene Hälfte zurück zog und auf Konter spielte…! Zum Ende des Spiels hatte Neckarau noch Chancen das Ergebnis zu erhöhen wie auch der VfB den möglichen Anschlusstreffer zu erzielen! Jedoch waren zu viele VfB- Spieler in Punkto, Zweikampfverhalten, Laufbereitschaft und Einsatz am heutigen Tage, nicht in der Lage dem Landesliganiveau zu entsprechen.

Fazit: Ohne die entsprechende Einstellung jedes einzelnen Spieler zur Mannschaft und dem Verein, wird es schwierig in den kommenden Spielen die gewünschten Ergebnisse zu erzielen!

 

VFL Neckarau : VfB Eppingen U15 3:0 (1:0)

Die U15 des VfB machte in Neckarau ein gutes Spiel. Trotzdem musste man die Heimreise ohne Punkte antreten. Gegen den Tabellenzweiten aus Mannheim war man lange Zeit auf Augenhöhe, bis wieder ein Fehler in der Defensive zum 1:0 führte. Mit diesem Zwischenstand ging es auch in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel drängte der VfB auf den Ausgleich. Jedoch waren es zwei unglückliche Entscheidungen des Schiedsrichters, die das Spiel zu Gunsten der Hausherren entschieden. Trotz des Rückstandes kämpfte die Mannschaft weiter und gestaltete die Partie ausgeglichen. Eine Mannschaftsleistung, auf der man aufbauen kann, lässt auf bessere Ergebnisse in der Zukunft hoffen.


Events

August 2017
MDMDFSS
« Jul   Sep »
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31