Aktuelle News

Jugendspielberichte vom Wochenende 26. bis 28.10.2018

Spielbericht U12: U12 ist Staffelmeister!

Durch ein 2:0 im Rückspiel gegen SV Rohrbach/SNH wurde der 2007er-Jahrgang des VfB Eppingen vorzeitig und uneinholbar Staffelmeister. In der ersten Hälfte dominierten wir die Partie und gingen verdient durch Mathis mit 1:0 in Führung. In der Folgezeit konnten sich die Jungs durch schöne Spielzüge zahlreiche Chancen erarbeiten, die leider allesamt erfolglos blieben.

In der zweiten Halbzeit spielte der Gegner stärker auf, ohne sich nennenswerte Chancen zu erspielen. Kurz vor Spielende entschied Christian mit einem Distanzschuss den verdienten Sieg und sicherte so die vorzeitige Meisterschaft.

 

Spielbericht U13: JSG Sulzfeld/Zaisenhausen I – VfB: 1:0

U13 verliert erstes Spiel.

Nach einigen Umstellungen in der Startformation erspielte man sich recht schnell die ersten guten Möglichkeiten und hätte mit dem Pfostentreffer durch Janis nach 10 Minuten in Führung gehen müssen. Danach kam die JSG Sulzfeld/Zaisenhausen besser ins Spiel und hatte selbst schon den Torschrei auf den Lippen, aber der Schiedsrichter sah eine vermeintliche Abseitsposition des Torschützen. Im weiteren Verlauf mussten beide Mannschaften dem schnellen Tempo Tribut zollen und es ging mit 0:0 in die Pause.

Die JSG erwischte in der zweite Halbzeit den besseren Start und konnte bereits nach 120 gespielten Sekunden den 1:0 Treffer erzielen. Nach dem Gegentreffer haben die U13 Jungs und Mädels den berüchtigten Hebel umlegen können und erspielten sich immer wieder gute Abschlussmöglichkeiten, die aber allesamt leider nicht genutzt werden konnten. Am kommenden Wochenende trifft man auf dem heimischen Kunstrasen zum Pokal Achtelfinale auf den VfB Bad Rappenau. Anpfiff der Partie ist 11:00 Uhr.

Sollten Spieler des Jahrgangs 2006 Interesse an einem Probetraining haben können Sie sich gerne telefonisch: 0174 3481785, oder per Mail an robin_ehehalt@yahoo.de melden.

 

Spielbericht U14: spielfrei!

 

Spielbericht U15: VfB Gartenstadt – VfB: 3:3

kein Spielbericht!

 

Spielbericht U17: Durlach Aue – VfB Eppingen: 4:2

Leider haben unsere Jungs die erste Halbzeit verschlafen. Der Gastgeber konnte ohne große Gegenwehr die Tore zum 1:0 und 2:0 verbuchen. In der 31 Minute erzielte Janis Alber durch einen Strafstoß den 2:1 Anschlusstreffer. Doch schon 1 Minute später konnte der Gastgeber – wieder viel zu leicht – den 2 Tore Vorsprung herstellen. Mit einem 3:1 ging man in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte war der VfB endlich im Spiel, erarbeitete sich Chancen und drängte auf den Anschlusstreffer. Passend zum Spielverlauf kam es wie es kommen musste: durch einen individuellen Fehler des VfB  konnte der Gastgeber auf 4:1 erhöhen. In der 68 Minute kam nochmal Hoffnung auf als der VfB durch ein schönes Kopfballtor von Jannik Danecker auf 4:2 verkürzen konnte. Der VfB erzielte noch ein weiteres Tor, das der Schiedsrichter wegen eines Foulspieles nicht anerkannte. Auch in der ersten Halbzeit wurde dem VfB bereits ein Tor durch den Schiedsrichter wegen Abseits aberkannt. Diese Situation bewertete der VfB Anhang anders. So blieb es bei der bitteren Niederlage in Durlach Aue und der VfB wartet immer noch auf den ersten Sieg. Dieser wird aber definitiv sehr bald folgen.

 

Spielbericht U19: Gemmingen – VfB : 0:12 (Kreispokal)

Gegen eine nie aufgebende Gemminger- Elf siegte der VfB- Nachwuchs ungefährdet und steht im Halbfinale des Kreispokal! Torschützen: Mouha Camara, Nojus Zigmantavicius 3x, Cedric Späth, Giaco Wiczynski 3x, Cristo Guzman

 

VfR Mannheim – VfB: 3:0 U19 verliert erstes Pflichtspiel gegen VfR Mannheim

Nach einer schwachen Leistung, gegen einen Gegner der mehr Willen/- Zweikampfstärke und Biss zeigte, war die erste Niederlage des VfB- Nachwuchs mit 0:3 Toren verdient!

Die Mannschaft zeigte über 90 Minuten des Spiels nicht annähernd die Leistung der vorherigen Begegnungen. Zu ungenau im Passspiel, zu unkonzentriert im Torabschluss und die Mehrzahl der gewonnen Zweikämpfe konnte der Gegner für sich verbuchen. Bei einigen Torchancen fehlte am heutigen Tag auch das notwendige Glück beim Torabschluss. oder der überragende Gästetorhüter vereitelte diese mit tollen Paraden!

Jetzt gilt es am kommenden Wochenende in Viernheim wieder die verlorenen Punkte einzufahren und sich für die anstehenden Spitzenspiele gegen HD- Kirchheim und Walldorf einzustimmen.


Events

November 2018
MDMDFSS
« Okt   Dez »
    1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30