Aktuelle News

Jugendspielberichte vom Wochenende 09.11. bis 11.11.2018

Spielbericht U12: U12 gewinnen auch letztes Spiel

Beim letzten Spiel ihrer Staffel mussten die U12-Junioren des VFB Eppingen um ihre Trainer Stefan Beierle und Rüdiger Lang bei der TSG Hoffenheim antreten. Obwohl die 2007er bereits vor dem Spiel als Staffelmeister feststanden, spielten sie hochmotiviert und überzeugten gegen die TSG spielerisch auf ganzer Linie und gewannen somit verdient mit 2:0 durch Tore von Mathis und Christian. Die Jungs erspielten sich mit 16 Punkten und 19:2 Toren ungeschlagen den ersten Platz. So bleibt zu erwähnen, dass die U12-Junioren gegen alle, auch mit den älteren Jahrgängen besetzten D1-Jugend-Mannschaften souverän mithalten können. Zum Team gehören Christian Barta, Luca Beierle, Lars Bentz, Erik und Mathis Berger, Justin Isebrecht, Sebastian Jagemann, Niels Lang, Leandro Oliveira Merz, Albrecht Richter, Fabian Rotter, Nils Schick, Leon Schühle.

 

Spielbericht U13: U13 und D3 gewinnen zum Abschluss der Vorrunde.

Nach einem mäßigen Start gegen die JSG Ittlingen/Richen/Berwangen haben die U13 Jungs und Mädels das Spiel verdient mit 7:0 gewonnen und verabschieden sich mit fünf Siegen und einer Niederlage mit Platz 1 in die Hallenrunde.

Ebenso erfreulich sind die Ergebnisse der D3 die Ihre Staffel auch auf Platz 1 mit 5 Siegen und einer Niederlage beenden. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft der D3 und an das Trainerteam J. Wilbo und U. Frank.

Die U13 und die D3 bedanken sich für die tolle Unterstützung der Zuschauer und freut sich schon auf die weitere Unterstützung in der Hallenrunde.

 

Spielbericht U15: VfB Eppingen – SG Heidelberg Kirchheim II: 1 : 7

Der VfB zeigte in der ersten Halbzeit gegen den Tabellendritten der Landesliga seine bisher stärkste Saisonleistung. Die Mannschaft spielte sehr konzentriert und diszipliniert. Dennoch musste der VfB kurz vor Ende der ersten Hälfte – nach einem individuellen Fehler – den Gegentreffer zum 0:1 hinnehmen . In der zweiten Halbzeit konnte man dem haushohen Favoriten nur noch wenig Paroli bieten. Die Anstrengungen der ersten Hälfte hinterließen ihre Spuren, so dass wir den Gegenspieler nur noch hinterherlaufen konnten. So fielen die Gegentore 2 bis 5 innerhalb von knapp 10 Minuten. Der zwischenzeitlich markierte Ehrentreffer sowie die sehr starke Leistung in der Halbzeit 1 sind zwei wichtige Aspekte die uns auf die nächsten beiden Heimspiele positiv blicken lassen.

 

Spielbericht U16: musste vom Spielbetrieb abgemeldet werden.

 

Spielbericht U19: U19 erhält 8:0 „Klatsche“ in Walldorf!

Völlig verdient und in der Höhe absolut gerechtfertigt musste der VfB- Nachwuchs die höchste Niederlage der letzten Jahre in einem Meisterschaftsspiel hinnehmen.

In keinster Weise konnten die Gäste der Heimelf Paroli bieten, wenn gleich die ersten beiden Großchancen die Gäste hatten, diese jedoch kläglich vergeben wurden.

Durch eklatante und individuelle Fehler des VfB- Nachwuchs wurde die Heimelf mehrmals zum Tore schießen eingeladen. Einzig Torhüter Timo Klausnitzer war es zu verdanken, dass es bis zur Pause nur 3:0 für Walldorf stand!

Nach der Pause ein kurzes Aufbäumen der Gäste aus Eppingen. Doch die Heimelf zeigte den Gästen was im Leistungsfußball erforderlich ist, um erfolgreich zu sein! Tempofußball, Schnelligkeit, Passgenauigkeit, Zweikampfstärke, Wille, Biß und Einsatz! Und so erzielten Sie in regelmäßigen Abständen gegen eine an diesem Tag überforderte VfB- Elf die Tore zum 8:0 Sieg.

Die Art und Weise wie die Mannschaft sich präsentiert hat sowie das deutliche Ergebnis zeigen, dass sich die Mannschaft wieder auf ihre eigenen Stärken besinnen muß um weiterhin positive Ergebnisse erzielen zu können.


Events

Dezember 2018
MDMDFSS
« Nov   Jan »
      1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31