Aktuelle News

Jugend-Spielberichte vom Wochenende 05.04. bis 07.04.2019

U19 – VfB Eppingen – 1.FC Bruchsal 7:1

Von Beginn an dominierte die Heimelf das Spiel und setzte die Gäste mächtig unter Druck, so dass diese immer wieder zu Fehler in ihrem Aufbauspiel gezwungen wurden. Daraus resultierten zahlreiche Torchancen der wiederum neu formierten VfB- Elf. Mit herrlichen Kombinationen und Direktspiel wurden in regelmäßigen Abständen Torchancen erspielt, die bis zu 37. Minute durch einen „lupenreinen Hattrick“ durch Latif Junuzi zur 3:0 Führung führten.

Im zweiten Spielabschnitt war leider nichts mehr vom schnellen Kombinationsspiel der Heimelf zu sehen da zu häufig der Zweikampf und das Dribbling gesucht wurde. Ab der 63. Minute erhöhten die VfB- Jungs in regelmäßigen Abständen zum Endergebnis auf 7:1 Tore.

Die Torschützen waren Cedric Späth, Mouha Camara und Nojus Zigmantavicius mit zwei Treffen. Einziger Wermutstropfen war der Gegentreffer der Gäste in der 86. Minute, wobei es wieder nicht, zum zu NULL reichte!

 

U14 gewinnt das dritte Spiel in Serie.

In einem kuriosen Spiel gegen SG Rohrbach/Sinsheim 2 konnte die U14 das Spiel am Ende mit 5:4 für sich entscheiden.
Die ersten 25 Minuten verschlief man komplett und lag auch in der Höhe verdient mit 0:4 zurück. Nach dem 0:4 löste sich alles und die Mannschaft erspielte sich Chance um Chance und erzielte vor der Pause noch den 1:4 Anschlusstreffer durch Enis. Nach der Halbzeit erspielte sich die U14 viele weitere Chancen die durch Tore von Anthony, David und Leonid belohnt wurde. Mit dem Ausgleich verflachte die Partie ein bisschen bis kurz vor Schluss Janis einen Eckball zum viel umjubelten 5:4 Siegtreffer einköpfte.
Mit dem Sieg sprang man an die Tabellenspitze und kann sich mit 9 Punkten aus 4 Spielen „Halbzeitmeister“ nennen.

Vorschau:
Am 13.04. Spielen die Jungs und Mädels bei der SG Hilshbach/Weiler/Waldangelloch das Pokal Halbfinale.
Spielbeginn ist um 14:00 Uhr in Hilshbach. Die Mannschaft freut sich auf die Unterstützung der Fans.

 

U17 – SV Waldhof Mannheim – VfB 2:1

Mit leeren Händen steht unsere U17 trotz einer sehr guten Leistung beim Auswärtsspiel vergangenen Samstag in Mannheim da. In der ersten Hälfte hatte der Gastgeber keine Antwort auf die taktisch sehr gut agierende VfB-Elf. Aus einer massiven VfB- Abwehr suchten unsere Jungs immer wieder ihr Konterspiel aufzuziehen und wurden in der 35. Minute durch einen fulminaten 22m-Schuß in den Winkel durch Jan Hagmann mit dem 0:1 belohnt. In der zweiten Hälfte ein ähnliches Bild – der VfB stand in der Defensive gut und setzte nach wie vor Nadelstiche nach vorne. Ein abgefälschter Freistoß in der 53. Minute fand den bis dahin glücklichen Ausgleich für die Gastgeber. In der 61. Minute ging der SVW mit 2:1 in Führung. Kurz vor Spielende lag der Ausgleich in der Luft, doch der Ball verfehlte nur knapp das Tor. So kann man leider nur auf die sehr gute Leistung der Mannschaft für die die nächsten Spiele aufbauen um den drohenden Abstieg doch noch abzuwenden.


Events

April 2019
MDMDFSS
« Mrz   Mai »
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30