Kategorie-Archive: News

Jugendspielberichte vom Wochenende 26. bis 28.10.2018

Spielbericht U12: U12 ist Staffelmeister!

Durch ein 2:0 im Rückspiel gegen SV Rohrbach/SNH wurde der 2007er-Jahrgang des VfB Eppingen vorzeitig und uneinholbar Staffelmeister. In der ersten Hälfte dominierten wir die Partie und gingen verdient durch Mathis mit 1:0 in Führung. In der Folgezeit konnten sich die Jungs durch schöne Spielzüge zahlreiche Chancen erarbeiten, die leider allesamt erfolglos blieben.

In der zweiten Halbzeit spielte der Gegner stärker auf, ohne sich nennenswerte Chancen zu erspielen. Kurz vor Spielende entschied Christian mit einem Distanzschuss den verdienten Sieg und sicherte so die vorzeitige Meisterschaft.

 

Spielbericht U13: JSG Sulzfeld/Zaisenhausen I – VfB: 1:0

U13 verliert erstes Spiel.

Nach einigen Umstellungen in der Startformation erspielte man sich recht schnell die ersten guten Möglichkeiten und hätte mit dem Pfostentreffer durch Janis nach 10 Minuten in Führung gehen müssen. Danach kam die JSG Sulzfeld/Zaisenhausen besser ins Spiel und hatte selbst schon den Torschrei auf den Lippen, aber der Schiedsrichter sah eine vermeintliche Abseitsposition des Torschützen. Im weiteren Verlauf mussten beide Mannschaften dem schnellen Tempo Tribut zollen und es ging mit 0:0 in die Pause.

Die JSG erwischte in der zweite Halbzeit den besseren Start und konnte bereits nach 120 gespielten Sekunden den 1:0 Treffer erzielen. Nach dem Gegentreffer haben die U13 Jungs und Mädels den berüchtigten Hebel umlegen können und erspielten sich immer wieder gute Abschlussmöglichkeiten, die aber allesamt leider nicht genutzt werden konnten. Am kommenden Wochenende trifft man auf dem heimischen Kunstrasen zum Pokal Achtelfinale auf den VfB Bad Rappenau. Anpfiff der Partie ist 11:00 Uhr.

Sollten Spieler des Jahrgangs 2006 Interesse an einem Probetraining haben können Sie sich gerne telefonisch: 0174 3481785, oder per Mail an robin_ehehalt@yahoo.de melden.

 

Spielbericht U14: spielfrei!

 

Spielbericht U15: VfB Gartenstadt – VfB: 3:3

kein Spielbericht!

 

Spielbericht U17: Durlach Aue – VfB Eppingen: 4:2

Leider haben unsere Jungs die erste Halbzeit verschlafen. Der Gastgeber konnte ohne große Gegenwehr die Tore zum 1:0 und 2:0 verbuchen. In der 31 Minute erzielte Janis Alber durch einen Strafstoß den 2:1 Anschlusstreffer. Doch schon 1 Minute später konnte der Gastgeber – wieder viel zu leicht – den 2 Tore Vorsprung herstellen. Mit einem 3:1 ging man in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte war der VfB endlich im Spiel, erarbeitete sich Chancen und drängte auf den Anschlusstreffer. Passend zum Spielverlauf kam es wie es kommen musste: durch einen individuellen Fehler des VfB  konnte der Gastgeber auf 4:1 erhöhen. In der 68 Minute kam nochmal Hoffnung auf als der VfB durch ein schönes Kopfballtor von Jannik Danecker auf 4:2 verkürzen konnte. Der VfB erzielte noch ein weiteres Tor, das der Schiedsrichter wegen eines Foulspieles nicht anerkannte. Auch in der ersten Halbzeit wurde dem VfB bereits ein Tor durch den Schiedsrichter wegen Abseits aberkannt. Diese Situation bewertete der VfB Anhang anders. So blieb es bei der bitteren Niederlage in Durlach Aue und der VfB wartet immer noch auf den ersten Sieg. Dieser wird aber definitiv sehr bald folgen.

 

Spielbericht U19: Gemmingen – VfB : 0:12 (Kreispokal)

Gegen eine nie aufgebende Gemminger- Elf siegte der VfB- Nachwuchs ungefährdet und steht im Halbfinale des Kreispokal! Torschützen: Mouha Camara, Nojus Zigmantavicius 3x, Cedric Späth, Giaco Wiczynski 3x, Cristo Guzman

 

VfR Mannheim – VfB: 3:0 U19 verliert erstes Pflichtspiel gegen VfR Mannheim

Nach einer schwachen Leistung, gegen einen Gegner der mehr Willen/- Zweikampfstärke und Biss zeigte, war die erste Niederlage des VfB- Nachwuchs mit 0:3 Toren verdient!

Die Mannschaft zeigte über 90 Minuten des Spiels nicht annähernd die Leistung der vorherigen Begegnungen. Zu ungenau im Passspiel, zu unkonzentriert im Torabschluss und die Mehrzahl der gewonnen Zweikämpfe konnte der Gegner für sich verbuchen. Bei einigen Torchancen fehlte am heutigen Tag auch das notwendige Glück beim Torabschluss. oder der überragende Gästetorhüter vereitelte diese mit tollen Paraden!

Jetzt gilt es am kommenden Wochenende in Viernheim wieder die verlorenen Punkte einzufahren und sich für die anstehenden Spitzenspiele gegen HD- Kirchheim und Walldorf einzustimmen.


TuS Bilfingen – VfB Eppingen 0:0

Auf einem schwer bespielbaren Platz kamen unsere Jungs vergangenen Sonntag nicht über ein Unendschieden hinaus. Die Gastgeber standen defensiv kompakt und waren nur auf Konter aus. Zwar hatte unser VfB mehr vom Spiel, doch große Torchancen blieben an diesem Tag Mangelware. Die erste Halbzeit konnten die Gäste noch ausgeglichen gestalten. Nach der Pause agierte unsere Mannschaft entschlossener und mutiger – Bilfingen war nur mit der Abwehrarbeit beschäftigt. Als der VfB drauf und dran war, das Spiel für sich zu entscheiden, schwächten sie sich mit einer unnötigen Gelb/roten Karte selbst, sodass letzendlich nur ein Unendschieden heraussprang.


VfB Eppingen – SV Sandhausen II 3:5

In einer kampfbetonten und spannenden Partie vor 250 Zuschauern in der HWH-arena hatten unsere Jungs trotz zweimaliger Führung am Ende das Nachsehen. Der Tabellenzweite der Verbandsliga, der bis dato die beste Offensive sowie die beste Defensive vorzuweisen hatte, wäre an diesem Tag durchaus zu schlagen gewesen. Doch diverse Unzulänglichkeiten in der VfB- Abwehr werden eben in dieser Spielklasse sofort bestraft. Von Beginn an des Spieles war Sandhausen überlegen und unsere Defensive sofort gefordert.Bereits in der 15. Minute ging der Gast mit 0:1 in Führung. Erst danach nahm unsere Mannschaft den Kampf an und erarbeiteten sich eigene Chancen. Florin Pop konnte in der 31. Minute nur durch ein Foul im Strafraum gebremst werden – den fälligen Strafstoß verwandelte Matas Zigmantavicius sicher zum 1:1. Erneut Florin Pop war es, der kurz vor der Pause sehenswert zur 2:1 Führung abschloß. Doch mit dem Pausenpfiff musste unser VfB durch einen verschuldeten Foulelfmeter den 2:2 Ausgleich hinnehmen. In der zweiten Halbzeit begann der VfB nun entschlossener und Florian Kradija erzielte nach Gerd-Müller-Manier in der 49. Minute die erneute Führung. Die Gäste versuchten nun alles und setzten unsere Abwehr immer mehr unter Druck und zwangen den VfB zu Fehler. In der 61. Minute waren sie dann erfolgreich und konnten erneut auf 3:3 ausgleichen. Mit einem Sonntagsschuß aus 30m ging Sandhausen in der 77. Minute wieder in Führung und fünf Minuten später machten sie mit dem 3:5 den Deckel drauf.Wenn man gegen einen Oberliga- Absteiger zu Hause drei Tore schiesst, muss man das Spiel gewinnen, sagte Trainer David Pfeiffer nach dem Spiel leicht verärgert.


Jugendspielberichte vom Wochenende 19. bis 21.10.2018

Spielbericht U12: U12-Junioren weiter ungeschlagen

Letzten Samstag gewannen die U12-Junioren ihr erstes Rückspiel gegen den älteren Jahrgang des SV Sinsheim souverän mit 7:1 und bleiben somit an der Tabellenspitze.

Sichtungs-/Probetraining für Kinder des Jahrgangs 2007 sind nach Absprache möglich. Ansprechpartner: Rüdiger Lang, 0176-47103351 oder Mail: ruela@freenet.de.

 

Spielbericht U13: U13 gewinnt 4. Spiel in Serie

Nach Siegen gegen die JSG Hilshbach/Weiler/Waldangelloch 1 (1:0), JSG Sulzfeld/Zaisenhausen 1 (3:2), JSG Ittlingen/Berwangen/Richen (5:0) hat die U13 mit einem leicht glücklichen Sieg gegen JSG Hilshbach/Weiler/Waldangelloch 1 das erste Rückspiel mit 2:1 gewonnen.
Die Tore erzielten Enis mit einem schönen Kopfballtor nach Eckball von Tanja.

Mit einem 30 Meter Distanzschuss über den Torhüter hinweg gelang Tanja ein „Tor des Jahres“ zum viel umjubelten 2:0. Kurz vor der Pause erzielte der Gast den völlig verdienten Anschlusstreffer zum 2:1. In der zweiten Hälfte bestimmte der VfB das Spiel vergaß sich mal wieder selber zu belohnen. Somit kam der Gast aus Hilsbach noch zu der ein oder anderen Torchance, die der sehr gut mitspielende Torwart Gianluca souverän parierte. Am Ende bejubelten die Jungs und Mädels der U13 den leicht glücklichen 2:1 Sieg.

Für die kommenden Spiele muss aber eine klare Steigerung her, sonst wird es schwierig noch weitere Punkte einzufahren.

 

Spielbericht  U 14:

VfB Eppingen 2 / 7er  – SV Gemmingen flex    2 : 6

Man merkte unserer U14 Mannschaft an, dass sie noch nicht eingespielt ist. So tat man sich gegen einen spielerisch und körperlich überlegenen Gegner aus Gemmingen schwer. Mit nur einem Auswechselspieler versuchte unsere Mannschaft sich gegen die Niederlage zu stemmen und konnte mit 2 Toren noch einen Achtungserfolg erzielen.

 

Spielbericht  U 15:

VfB Eppingen –  TSG 62/09 Weinheim     0:6

Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer haben sich unsere Jungs „wacker“ geschlagen. Das Ergebnis deutet auf eine chancenlose Niederlage hin – das war nicht der Fall. Unsere Mannschaft hatte durchaus selbst gute Torchancen, die unglücklich vergeben wurden. Die Gegentore fielen allesamt im gleichen Stil. Im Zentrum fehlte es uns an der notwendigen konsequenten Zweikampfführung trotz Überzahlsituationen und die Schnittstelle hinter unserer Abwehrreihe wurde das ein ums andere Mal vom Gegner genutzt. Zwei Potentiale, an denen wir arbeiten werden.

Spielerisch wurde durch eine gute Mannschaftsleistung das Herausspielen von Chancen bereits unterbunden. Die Moral der Mannschaft stimmt. Sie hat sich zu keinem Zeitpunkt aufgegeben. Trotz der Niederlage überwiegen die positiven Erkenntnisse.

Bemerkung zum Schiedsrichter: sehr gute Leistung der U15 und U14 Partien

 

Spielbericht U16:

VfB Gartenstadt  – VfB Eppingen:   mangels Spieler waren wir leider gezwungen die Partie abzusagen.

 

Spielbericht U17:

Eppingen vs Neckarelz: 1:1

Die Eppinger kamen leider wieder nur zu einem Punkt in Ihrem Heimspiel gegen Neckarelz. In einer ausgeglichenen Partie hatte Neckarelz den besseren Beginn auf seiner Seite. Schon nach 4 Minuten gingen die Gäste in Führung. Einen Stellungsfehler in der Innenverteidigung nutzten die Gäste sofort aus und der VfB musste wieder einem Rückstand nachlaufen. Nach 20 Minuten wurde der VfB stärker und kam zu der ein oder anderen Chance. Kurz vor der Halbzeit war es dann soweit der VfB glich zum 1:1 aus. Jan Hagemann wurde im Strafraum vom Gäste Torhüter gefoult und Janis Alber verwandelte den Strafstoß sicher. In der zweiten Hälfte hatten beide Mannschaften noch die ein oder andere Chance, die jedoch alle ungenutzt blieben. Alles in allem ein gerechtes Unentschieden.

 

Spielbericht U19: U19 siegt mit 0:8 beim Aufsteiger TSV Sulzbach

Torschützen: Mouha Camara, Nojus Zigmantavicius 3x, Cedric Späth, Giaco Wiczynski 3x

Endlich wieder zu „Null„!

Beim TSV Sulzbach siegte der VfB- Nachwuchs deutlich und bleibt weiterhin ungeschlagen und ohne Punktverlust!

Von Beginn an setzten die Gäste die tief stehende Heimelf unter Druck und erzielten bereits in der 7. Minute den Führungstreffer durch Mouha Camara. Trotz widrigen Platzverhältnissen, bauten die Gäste in regelmäßigen Abständen ihre Führung zum 0:7 Pausenstand aus.

Nach dem Seitenwechsel, verstärkte Sulzbach noch mehr ihre Defensive und die VfB- Jungs agierten oft zu umständlich, konnten das Tempo nicht mehr hoch halten, die erforderliche Passqualität war zu schlampig, was zum Teil auch an den schlechten Platzverhältnissen lag und so erzielte Giaco Wiczynski den einizigen Treffer der 2. Halbzeit zum 0:8 Endstand.

Am kommenden Mittwoch um 19 Uhr findet in Gemmingen unser Kreispokalspiel statt, wo es wiederum keine leichte Aufgabe sein wird, bevor dann am Samstag der VfR Mannheim zu Gast in Eppingen ist!


U19 siegt mit 0:8 beim Aufsteiger TSV Sulzbach

Torschützen: Mouha Camara, Nojus Zigmantavicius 3x, Cedric Späth, Giaco Wiczynski 3x

Endlich wieder zu „Null„!

Beim TSV Sulzbach siegte der VfB- Nachwuchs deutlich und bleibt weiterhin ungeschlagen und ohne Punktverlust!

Von Beginn an setzten die Gäste die tief stehende Heimelf unter Druck und erzielten bereits in der 7. Minute den Führungstreffer durch Mouha Camara. Trotz widrigen Platzverhältnissen, bauten die Gäste in regelmäßigen Abständen ihre Führung zum 0:7 Pausenstand aus.

Nach dem Seitenwechsel, verstärkte Sulzbach noch mehr ihre Defensive und die VfB- Jungs agierten oft zu umständlich, konnten das Tempo nicht mehr hoch halten, die erforderliche Passqualität war zu schlampig, was zum Teil auch an den schlechten Platzverhältnissen lag und so erzielte Giaco Wiczynski den einizigen Treffer der 2. Halbzeit zum 0:8 Endstand.

Am kommenden Mittwoch um 19 Uhr findet in Gemmingen unser Kreispokalspiel statt, wo es wiederum keine leichte Aufgabe sein wird, bevor dann am Samstag der VfR Mannheim zu Gast in Eppingen ist!


U19 auch im fünften Spiel ungeschlagen!!!

Auch in der „englischen Woche“ mit dem Heimspiel gegen Friedrichstal am Mittwoch und dem Auswärtsspiel in Bruchsal am Wochenende, bleibt die U19 des VfB weiterhin ungeschlagen!

In einem spannenden und hitzigen Spiel am Mittwoch abend versäumte es die Mannschaft wiederum das Spiel so zu Ende zu gestalten, dass es am Ende eine klare Angelegenheit sein sollte. Nach einem guten Spiel in der ersten Hälfte als die VfB- Jungs mit schönen Spielkombinationen und einer vielzahl von Torchancen der Gegner mehrfach vor große Probleme in derer Hintermannschaft stellten und bereits zweimal in Führung gehen konnten, waren jedoch katastrophale Fehler in der Defensive für den zweimaligen Ausgleich der Gäste verantwortlich.

Bis zur Halbzeit erzielten Nojus Zigmantavicius 2x und Mouha Camara 2x die Treffer zum 4:2 Halbzeitstand

Nach der Halbzeit eine schwache Leistung der VfB- Jungs die bis zum Schluß um den Sieg zittern mussten…! Eine kämpfende Gästeelf und eine Heimelf die total die spielerische Linie verlor, die Zweikämpfe nicht entschlossen führte und beim Passspiel große Defizite zeigte. Als dann noch klarste Torchancen zu 5:2 Führung vergeben wurden und Friedrichstal in der 65. Minute der Anschlusstreffer gelang war es kein Spiel für schwache Nerven!

Friedrichstal probierte alles und die VfB- Elf agierte zu unentschlossen und konnte das Spiel nicht mehr kontrollieren und hatte Glück, dass die Gäste nicht kurz vor Ende der Partie den Ausgleich erzielten.

Dennoch stemmte sich die junge VfB- Truppe gegen den drohenden Ausgleichstreffer und konnte am Schluß noch den 4:3 Sieg feiern!

 

FC Bruchsal : U19 VfB Eppingen 1:3

Der VfB- Nachwuchs legte los wie die Feuerwehr…! Angriff auf Angriff folgte auf die Hintermannschaft der Gastelf… mit wunderschönen Angriffen über die Außenpositionen und Vertikalpässen in die Sturmspitzen, Tempospiel im Mittelfeld und auf den Außenbahnen! Einzig was fehlte waren die Tore…!?

Mehrfach wurden 100%ige Torchancen vergeben, bis Mouha Camara in der 11. Minute den längst fälligen Führungstreffer erzielte. Bis dorthin müsste der Gast mit 0:4 in Führung liegen! Und so wie es in den vergangenen Spielen auch der Fall war, konnten die Heimelf nach einem Eckball den Ausgleich per Kopfball erzielen. Dieser Treffer stellte den Spielverlauf komplett auf den Kopf, aber so ist Fußball!

Nach entsprechender Halbzeitansprache erzielte die VfB- Elf in der 46. durch Mouha Camara und in der 47. Minute durch Niklas Beck den Endstand zum 1:3 Sieg.

In der zweiten Halbzeit hatten die Gastgeber nichts mehr zu zusetzen und die Gäste begnügten sich mit den bereits erzielten Treffern!

Fazit: Auch wenn die Ergebnisse im Moment keine Wünsche offen lassen und einige Spieler eine sehr positive Entwicklung zeigen, gilt es weiterhin für alle sich weiterhin stetig zu verbessern, denn die bisherigen Erfolge basieren auf dem kollektiv der gesamten Mannschaft!!! Auch die Spieler mit weniger Spielzeiten tragen ihren Teil dazu bei…!


TSV Wieblingen – VfB Eppingen 2:2

Den vergebenen Chancen nach müsste man das Unendschieden eher als Punktverlust einstufen. Trotzdem lieferte unsere 1. Mannschaft vergangenen Sonntag eine gute Auswärtspartie ab. Bereits in der 5. Minute erzielte Johannes Ebner die frühe Führung für unseren VfB. Und auch in der Folge hatte der VfB Ball und Gegner voll im Griff. „Wir müssen auf jeden Fall das 2:0, vielleicht auch 3:0 nachlegen“, sagte Trainer David Pfeiffer. Doch der Keeper der Gastgeber hielt Wieblingen mit einigen Glanztaten im Spiel. Zehn Minuten vor der Pause schaltete Eppingen einen Gang runter, Hektik kam auf – und plötzlich stand es nur noch 1:1.Die Gastgeber hatten in der 36. Minute den Ausgleich nach einem Patzer in der VfB-Defensive erzielt.
Unser VfB kam besser aus der Kabine und hätte erneut in Führung gehen können. Den Schuss von Mittelfeldspieler Matas Zigmantavicius kratzte der Keeper mit einer Glanzparade aus dem Winkel. Doch Eppingen ließ nicht locker und wurde belohnt: Analog zum unglücklichen Ausgleich profitierte der eingewechselte Florin Pop von einem Abstimmungsfehler der Gastgeber und schob locker zum 2:1 ein (76.). Aber wieder brachten unsere Jungs ihren Vorsprung nicht über die Zeit, weil wieder Hektik aufkam – und die nutzte wieder der Gast zum Ausgleich in der 88. Minute.


D-Jugend in Schöneck

Ende September verbrachten die D-Junioren ein Trainingswochenende in der Sportschule Schöneck. Das Trainer- und Betreuerteam um R. Ehehalt , R. Lang, S. Tomic, K. Mack und M. Mayer leiteten den Lehrgang.

Wie in den vergangenen Jahren war auch in diesem  Jahr wieder das Ziel,  die Kids technisch und taktisch zu verbessern und gut auf die Saison vorzubereiten.

Aber auch Kameradschaft und Spaß sollten nicht zu kurz kommen, weshalb auch ein Besuch im Hallenbad und Vergleichsspiele der U 12 mit der U13 auf dem Programm standen, was die bereits bestehenden guten Beziehungen zwischen beiden Mannschaften weiter festigte.

Außerdem  bestiegen wir bei schönem Wetter den angrenzenden Turmberg und hatten beste Sicht über Karlsruhe bis Frankreich.

Abends entdeckten wir noch Siebenschläfer und spannende Gruselgeschichten rundeten das ganze ab.

Ein von den Kids selbstorganisiertes Training.  sowie spitzenmäßiges Verhalten sind Anlass genug, für das nächste Jahr wieder einen Lehrgang zu buchen, um unsere Jugend-Fußballer weiter nach vorne zu bringen.


Aktuelle Spielberichte aus dem Jugendbereich

Spielbericht U12:

Erfolgreiche U12-Junioren

Die U12-Junioren des VFB Eppingen sind erfolgreich in die neue Saison gestartet. In den neu formierten Vierergruppen des Fußballkreises mit Hin- und Rückspielen haben die 2007er es mit dem durchweg älteren Jahrgang des SV Sinsheim, des SV Rohrbach/SNH und der TSG Hoffenheim zu tun. Im ersten Spiel gegen Sinsheim konnten die Jungs überzeugen und gewannen mi 6:0. Beim zweiten Spiel am vergangenen Dienstag schlugen sie Rohrbach/SNH in einem überlegenen Spiel mit 2:1. Einziges Manko war hier die Chancenauswertung. Kommenden Samstag kommt die TSG Hoffenheim als Gast. Es spielten Lars Bentz, Erik Berger, Leon Schühle, Justin Isebrecht, Nils Schick, Sebastian Jagemann, Fabian Rotter, Albrecht Richter, Mathis Berger, Luca Beierle, Christian Barta, Leandro Oiveira Merz und Niels Lang im Tor.

 

Spielbericht U13:

U13 gewinnt die ersten Tests.
Nach 2-wöchiger Vorbereitung startete die U13 am vergangenen Wochenende Ihre Testspiele.
Am Samstag Vormittag war der FV 09 Niefern bei uns zu Gast. Auf unserem heimischen Kunstrasen hatte die U13 das komplette Spiel im Griff und ging nach 3×20 Minuten mit 5:1 als Sieger vom Feld. Ein Dank geht an den souverän leitenden Schiedsrichter Simon Schmidt, der sich kurzfristig dafür bereit erklärt hat die Partie zu pfeifen.

Turniersieger in Abstatt!
Beim Vorbereitungsturnier in Abstatt hat die U13 trotz ungewohnten Geläuf (Rasen) gewonnen.

Nachdem man sich gegen den FC Viktoria Backnang mit einem 0:0 zufrieden geben musste, hat man danach den FV Löchgau und die SG Abstatt/Beilstein/Ilsfeld 3 mit jeweils 3:0 besiegt. Als Gruppensieger konnten wir uns für die Finalrunde qualifizieren und haben dort auch die Aufgaben FV Löchgau (1:0), SG Abstatt/Beilstein/Ilsfeld 2 (1:0) und den FSV Schwaigern (2:0) souverän erfolgreich gelöst.
Trotz den Positiven Ergebnisse liegt noch viel Arbeit vor uns um die Kinder gewappnet in die kommende Saison zu schicken.
Trainer

Robin Ehehalt

 

Spielbericht U14:

VfB Eppingen 7er  – SV Waibstadt flex       3 : 4

Die ersten 20 Minuten gingen komplett an die Mannschaft aus Waibstadt, die auch ihre
Chancen nutzen und damit schnell mit 3 Toren in Führung gingen. In der zweiten Halbzeit folgte zunächst eine Aufholjagd ( 3 Tore A. Lysenko) des VfB Eppingen doch kurz vor Spielende nutzte der Gegner eine der vielen Unaufmerksamkeiten für den Siegtreffer.

 

Spielbericht U15:

VfB Eppingen – TSG Hoffenheim 4 (U 13)      0 : 7

In der ersten Hälfte lieferte die U15 die bisher beste Saisonleistung. Sehr konzentriert und entschlossen konnte dem hohen Favorit aus Hoffenheim zur Halbzeit ein knappes 0:1 abgerungen werden. Unser Keeper M. Gök konnte durch seine Glanzparaden ein höheres Ergebnis zunächst verhindern. Der Bann brach dann ab der 45. Minute als die Gäste spielerisch glänzten und das Ergebnis bis zum Spielende auf 0:7 hochschrauben konnten.

Anmerkung : Es fehlte Deniz Ogul wegen einer Verletzung

 

Spielbericht U16:

SV 98 Schwetzingen  – VfB:         mangels Spieler waren wir leider gezwungen die Partie abzusagen.

 

Spielbericht U17:

VfB Eppingen gegen 1. CfR Pforzheim: 0:3
Die VfB´ler hatten zu Beginn die besseren Chancen, 2x rettete der Gäste TW sehr stark.
Es kam wie es kommen musste die Gäste gingen durch einen Sonntagsschuss aus ca. 40 Metern mit 0:1 in Führung.

Bis zur Halbzeit hatten beide Mannschaften dann keine Torchancen mehr.
Nach der Pause dasselbe Bild nach dem der VfB wieder zwei Individuelle Fehler in der Abwehr begann und diese zum 0 : 2 und 0 : 3 führten, war das Spiel entschieden.
Leider war an diesem Tag die Spielerdecke (nur 2 Ersatzspieler) sehr gering so konnte auch von der Bank aus nichts dagegen getan werden.

 

Spielbericht U19:

U19 Erfolgsserie hält weiter an! Dritter Sieg im dritten Spiel!

Auch im ersten Auswärtsspiel dieser Saison siegten die VfB- Jungs beim spielstarken FC Nöttingen verdient mit 2:3 Toren.

Die Gastgeber spielten zu Beginn mit einer Dreierkette die Gäste mit zwei Sturmspitzen. Nach anfänglichem Abtasten hatte die VfB Offensivabteilung die ersten 100%igen Torchancen die alle zum Teil sehr nachlässig und fahrlässig vergeben wurden und die Heimelf hatte urplötzlich auch ein bis zwei gute Einschussmöglichkeiten, wobei Till Schweizer einmal auf der Torlinie retten musste!

Nach einer gelungenen Spielkombination und einem der wenigen präzisen Pässe des Spiels, wurde Niklas Beck hervorragend angespielt und erzielte mit einem sehenswerten Schlenzer in den Torwinkel den längst fälligen Führungstreffer. Mit der 1:0 Führung ging es in die Halbzeitpause. Zu diesem Zeitpunkt hätte das Halbzeitergebnis 2:7 für Eppingen sein müssen!

Nach der Pause dominierte zunächst wieder die VfB- Elf und erzielte in der 50. und 53. Minute die 0:3 Führung

Jetzt hatten sich alle auf einen nie gefährdeten Sieg eingestellt, da die Heimelf keine geigneten Mittel gegen das VfB- Spiel hatte und die Gastelf sich weiterhin beste Torchancen erspielte, diese aber wie in der ersten Halbzeit nicht konsequent nutzte!

Als dann die VfB- Defensive tatkräftige Unterstützung lieferte, erzielten die Gastgeber zwischen der 70. und 80. Minuten den Anschluss zum 2:3

Was dann passiert, ist jedem Fußballkenner klar: Hektik, Hohes Pressing des Gegners, einfach lange Bälle in den Strafraum etc.

Aber auch diese Phase überstand die VfB- Elf und versäumte es wiederum klarste Konterchancen nicht zu verwerten.

Am Ende war jedoch ein völlig verdienter Sieg unter „Dach und Fach“, welchen uns auch die Gastgeber aus Nöttingen bestätigten.

Torschützen: Niklas Beck, Nojus Zigmantavicius, Mouha Camara

Harald Wilkening
U19 Trainer VfB Eppingen


U19 startet erfolgreich in die Saison 2018/19!

In den ersten beiden Spielen der neuen Saison gegen Zuzenhausen und Durlach- Aue startete die neu formierte U19 mit zwei Siegen.

Gegen Zuzenhausen konnten die VfB- Jungs nach anfänglichen Schwierigkeiten am Ende das Spiel völlig verdient mit 3:0 gewinnen.

Torschützen: Emre Simsek, Giaco Wiczynski, Marco Bosnjakovic

Im Heimspiel gegen Durlauch- Aue siegte unsere U19 mit 7:1 Toren und überzeugte vor allem in der zweiten Hälfte mit einer hervorragenden Chancenverwertung. Einziger Wermutstropfen, dass Gegentor als die komplette Defensive im Kollektivschlaf war!

Torschützen: Nojus Zigmantavicius ET, Mouha Camara 2x, Cristo Guzmann, Marco Bosnjakovic, Giaco Wiczynski, Sky Coulson


Seite 1 von 4312345102030...Last »